Rohrisolierungen

Thermolastic®
Das Thermolastic®- System setzt sich aus zwei Hauptbestandteilen zusammen: Hochtemperaturbeständigen Textilfasern, die verbunden mit einer reflektierenden Metallfolie ein flexibles Band ergeben und einer äußeren Schutzummantelung. Die Kombination dieser Materialien lässt bei der Verarbeitung eine Dehnung zu. Auf diese Weise können konturabhängige Ungleichmäßigkeiten ausgeglichen und eine ebene Oberfläche hergestellt werden. Dieses wird benötigt, um insbesondere an Rohrbögen eine gute Passform gewährleisten zu können. Thermolastic®-Bänder kommen entsprechend der vorherrschenden Anwendungstemperatur lagenweise zum Einsatz. Für die meisten Dieselabgasanlagen sind drei Lagen ausreichend.

Die Außenlage besteht aus einem selbstvulkanisierenden und beständigen Hochtemperaturelastomer, welcher als Schutz der Isolierlagen vor äußeren Einflüssen eingesetzt wird. Die äußere Schicht ist selbstvulkanisiert, um eine öl- und wasserbeständige Schutzummantelung zu erzielen. Flammhemmend gemäß UL 94:V - O.

Ausführliche Informationen zu diesem Produktbereich finden Sie unten in einer speziell zusammengestellten Infobroschüre!


Einsatzbereiche:
Thermolastic® wurde entwickelt, um die Temperatur in Abgasrohranlagen mit nachgeschalteten Reinigungssystem zu erhalten. Des Weiteren wird Thermolastic® als thermisches Isolationsmaterial genutzt.

Vorteile von Thermolastic® sind vor allem:
Verringerung der Motorraumtemperatur in Agrar-, Forst- und Baumaschinen sowie die Verringerung der Brandgefahr, Abgasrohrisolierungen in Generatorensets, Lokomotiven und Schiffen.

Speziell für Anwendungen in der Marineindustrie ist das Thermolastic®-System nach EG-Baumusterprüfung (Modul B) als nicht brennbares Isoliermaterial zertifiziert.

Für die Zulassung im Schienenfahrzeugbau ist das Material nach Norm NF F 16-101 in die Brennbarkeitsklasse M2 (schwer entflammbar) eingestuft worden.

Eigenschaften:

  • einfache Montage > keine Spezialwerkzeuge erforderlich
  • passend für alle Rohrdurchmesser
  • Isolationsstärke kann auf der Länge des Abgasrohres variiert werden
  • bleibt permanent flexibel, Dehnungsverbindungen können
    miteinbezogen werden
  • effiziente Isolierung mit hoher Dichte, fungiert als Wärmespeicher,
    verringert Wärmeverlust
  • absolut vibrationsresistent
  • resistent gegen Bio-Diesel, Harnstoff- und Salzsprühnebel
  • öl- und wasserbeständige Schutzummantelung
  • einfache Reparatur bzw. Ersatz der äußeren Schicht
  • äußere Schicht widersteht Frost und Steinschlag
  • langlebig und somit kosteneffektiv
  • gegen sachgemäß eingesetzten Dampfstrahler unempfindlich

Kontakt

Frank Bischof
Vertrieb
Phone: +49 (0) 68 21 / 29 000-81
Mobil: +49 (0) 171 / 20 46 173
Fax: +49 (0) 68 21 / 29 000 - 77
fbischof(at)culimeta-automotive(dot)de

Download


Präsentation Thermolastic

Imagebroschüre Automotive

FACTS Isolier- und Abschirmtechnik

Weitere Informationen

Rohrisolierungen